The Harrison Spirit | Studie: RadissonBlu Transitional Space
10538
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-10538,edgt-core-1.2,ajax_fade,page_not_loaded,,hudson-ver-3.1, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_top_fixed,paspartu_on_bottom_fixed,paspartu_header_set_inside,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-6.5.0,vc_responsive
PORTFOLIO: PROJEKTE

Studie: RadissonBlu Transitional Space

Das Ziel dieses Projektes besteht in der kritischen Analyse des Themas ‘Luxus’ in der modernen Inneneinrichtung, unter besonderem Augenmerk auf die Nachhaltigkeit. Wie kann die Wahrnehmung eines Menschen dahingehend beeinflusst werden, dass in dessen Auge ein Gegenstand ebenso luxuriös erscheint wie demjenigen des Erschaffers? Bei der Beantwortung dieser Frage wird auf den konzeptionellen Ansatz von Design fokussiert.

Im Eingangsbereich des Radisson Blu Edwardian Berkshire Hotels wird eine Zone geschaffen, in der sich der Gast in einer Atmosphäre von Luxus, Modernität und Einzigartigkeit wiederfindet. An seiner prominenten Lage, der Oxford Street in Londons Zentrum entsteht dadurch ein weiteres Wahrzeichen für die Radisson Gruppe. Geschäftsleute und Touristen sollen sich gleichermassen willkommen fühlen und für einen Moment innehalten.

Date

28. April 2016

Category

Gastronomie, Interior Design

Share